Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 

Aetos Agrodolce Riserva

Ein süß-saures Geschmackserlebnis!

Auch in diesem Jahr 2018 haben wir beschlossen ein neues Abenteuer zu wagen, mit dem Ziel das Potenzial unserer Weintrauben optimal auszuschöpfen. Die Herausforderung besteht diesmal in einer schmackhaften Zutat zur Verfeinerung Ihrer Speisen – in der Herstellung des Edelessigs Aetos Agrodolce Riserva.

Der unbestrittene Protagonist ist wie immer unser Sangiovese-Wein, der inmitten der malerischen Hügellandschaft der Val d’ Orcia angebaut wird.
Am Anfang steht die Weinbereitung der Sangiovese-Trauben in unserem Weingut Tenuta Sanoner.
Daraufhin setzt der Wein seinen Prozess der Umwandlung in Essig in Modena fort, der Heimat des weltberühmten Balsamicos.
In der handwerklich betriebenen Acetaia (Essigkellerei) unseres Vertrauens wird aus der natürlichen Vergärung unseres hochwertigen Weines Aceto Forte (klassischer Weinessig) gewonnen. Dem Aceto Forte werden eingekochter Traubenmost und traditioneller Balsamico Essig beigemischt, der zuvor einer 12-20-jährigen Reifung in einer Fassbatterie aus verschiedenen Hölzern unterzogen wurde. Edelhölzer, wie Kastanie, Kirsche und Eiche haben die wichtige Aufgabe dem Balsamico sein unvergleichliches Bouquet zu verleihen.
Anschließend wird die spezielle Mischung zur weiteren Verfeinerung in eine Batterie aus drei antiken Maulbeerholzfässern (90 -120- 160 Lt.) umgefüllt. So erhält der Essig im Laufe der Zeit seine optimale Konsistenz und dezente Säure.
Schließlich verbindet sich die Kombination aus unserem Aceto Forte und der Balsamico-Mischung noch mit den Holznoten zweier slawonischer Eichenfässer (225-150 Lt.), die ausschließlich für die Tenuta Sanoner bestimmt sind. Am Ende seines langen Werdegangs wird der Aetos Agrodolce Riserva aus dem kleinsten Fass entnommen und für den Endverbrauch in Flaschen abgefüllt.

Unser Agrodolce Riserva ist absolut frei von Aromastoffen und künstlichen Zusätzen. Er wird lediglich mit einer minimalen Menge an Honigtau aus der Toskana angereichert; eine Substanz, die aus den Blättern und Nadeln der Bäume gewonnen wird und dazu dient die Säure etwas abzumildern.

Ein Geschmacks -und Gesundheitselixier

Auf Grund seines intensiven, süß-sauren Geschmacks, reichen ein paar Tropfen aus, um den unterschiedlichsten Gerichten eine besondere Note zu verleihen. Auch in der kulinarischen Tradition der Toskana wird er gerne verwendet. Er passt hervorragend zum typischen Pecorino-Käse oder zu den saftigen Steaks vom Chianina Rind, eignet sich aber ebenso zum Würzen von Salaten, Saucen und Suppen. Dem raffinierten Gaumen schmeckt der Agrodolce auch auf Fruchtsalaten, Eisspezialitäten und Süßspeisen.

Doch ist der kostbare Essig nicht nur eine edle Zutat, sondern auch ein natürliches Heilmittel. Seine gesundheitsfördernde Wirkung lässt sich auf die hohe Konzentration an Mineralien wie Kalium, Kalzium, Magnesium, Eisen, Zink und auf die in den Weintrauben enthaltenen Antioxidantien zurückführen. Der Agrodolce-Essig kurbelt die Verdauung an, wirkt entzündungshemmend und ist ein wahres Elixier der Langlebigkeit und Jugend.

Ab Oktober 2018 steht der Aetos Agrodolce Riserva zum „Verkosten“ bereit und ist ab diesem Zeitpunkt natürlich auch in allen ADLER Spa Resorts & Lodges, im Online-Shop und im Weingut Tenuta Sanoner zum Kauf erhältlich.
 

 

Artikel die Sie interessieren könnten

 
18.08.2018

WineHunter Award 2018

Wir sind stolz verkünden zu können, dass drei unserer Weine mit dem WineHunter Award Rosso ausgezeichnet wurden.
 
 
Mehr erfahren
 
 
30.12.2017

Sekt AETOS Sangiovese Metodo Classico

Ein Sekt aus der Sangiovese Traube - eine ebenso faszinierende wie gewagte Idee? 
 
 
Mehr erfahren
 
 
11.10.2016

Weinlese 2016


Die Weinlese 2016 ist erfolgreich zu Ende und der Gärungsprozess in den Zementbottichen bereits voll im Gange.
Die Weinlese erfolgte heuer zu vier unterschiedlichen Zeitpunkten. 
 
 
Mehr erfahren